FAQs

FAQs2020-02-16T14:13:28+00:00

Hallo, welche Fragen hast du zu Musik und Frühgeburt? Wie können wir weiterhelfen? Hier sammeln wir Schritt für Schritt Antworten zu den wichtigsten Fragen. Und wenn etwas unklar ist – schreib uns!

Was bewirkt Musiktherapie bei Frühgeburt?2020-01-03T18:07:18+00:00

Studien belegen, dass Musiktherapie bei Frühgeburt hilfreich und in vielerlei Hinsicht positiv für frühgeborene Kinder und ihre Eltern ist.

  • Musiktherapie kann die Atmung der Kinder und Ängste der betroffenen Mütter positiv beeinflussen. Das zeigt eine grosse Studie (Meta-Analyse) von Bieleninik et al. Pediatrics 2016, bei der mehrere Studien zu Musiktherapie mit insgesamt 964 Frühgeborenen und 266 Eltern ausgewertet wurden.

  • Musiktherapie kann den Schlaf und das Ernährungsverhalten der Kinder sowie den Stress von Eltern positiv beeinflussen, wie Loewy et al. Pediatrics 2013 zeigen. In dieser Studie an mehreren US-Kliniken erhielten 273 Frühgeborenen und ihre Eltern mehrmals pro Woche Musiktherapie.

  • Musiktherapie kann Frühgeborene nicht nur beruhigen bzw. stabilisieren, sondern fördert auch die Wahrnehmung der Kinder. Dies wurde in einer systematischen Auswertung der Literatur zum Einfluss von Musiktherapie bei frühgeborenen Kindern und ihren Eltern herausgearbeitet (Haslbeck Nord J Music Ther 2011).

Qualitative Studien zeigen, dass Musiktherapie Kontakt zum Kind ermöglicht und die Eltern-Kind-Bindung unterstützt.

  • Mit Musiktherapie wird den Kindern Kontakt, Geborgenheit und Sicherheit angeboten. Das Singen auf dem Atemrhythmus der Kinder hilft, dass sie ihren eigenen (Atem-)Rhythmus finden. Die Musiktherapie richtet sich dabei immer nach den Bedürfnissen des Kindes und unterstützt so seine Regulation. Einbezogene Eltern berichten, dass sie die Musiktherapie entspannt, unterstützt (empowert) und sie «mit Hilfe der Musik näher zu ihrem Kind finden» (Haslbeck Nord J Music Ther 2013).

  • Durch Musiktherapie lässt das Wohlbefinden der Eltern steigern und die Eltern-Kind-Beziehung wird intensiver. Allgemein kann auch die Entwicklung der Kinder gefördert werden. Für ihr Kind zu singen hilft vielen Eltern, dass sie sich mit ihrem Kind mehr verbunden fühlen und den ansonsten stressigen Alltag vergessen (Ettenberger at al. Nordic J Music Ther 2016).

  • Bei schmerzhaften Eingriffen für Frühgeborene kann Musiktherapie ebenfalls unterstützen. Wiegenlieder beruhigen, vermitteln Sicherheit, und bieten Kontakt an. Das kann mildernd sein, wie Ullsten und Kollegen im Nordic J Music Ther 2017 aufzeigen.

Which music is the best one for my child?2020-02-16T12:37:33+00:00

Your own music, the music from your culture, your family, your partnership, your favorite music:

  • Have you listened to music during pregnancy, which your infant could already know?
  • Or have you sung or played some music?

  • Have you sung lullabies or children songs with siblings?

  • Do you have a favorite song in your partnership or parenthood?

  • Do you remember children songs or lullabies that you liked when you were a child?

You can hum and sing these songs simply, calm, quietly and slow. Or just hum the refrain or little pieces of these songs. Repeat and hum with flowing breath and a free natural voice like in the following video:

When you hum or sing during kangaroo-care your infant can hear your voice, smell your scent and feel the vibrations of your voice. You can relax by breathing deeply and fluently as well. You can get attached to your infant by communicating with your voice and touch and by creating you own room of meeting.

Wo tausche ich mich mit anderen MusiktherapeutInnen in der Neonatologie aus?2020-02-16T12:24:08+00:00

Hier engagiert sich der «Fachkreis Musiktherapie Neonatologie», der Fach- und Erfahrungswissen zu Musiktherapie in der Neonatologie zusammenbringen, vernetzen und weitergeben will. Der Fachkreis versteht den Einsatz von Musiktherapie in der Neonatologie als eine therapeutische Begleitung und wichtige vorbeugende Massnahme für Stabilität und Entwicklung, die das bestehende stationäre Versorgungsangebot sinnvoll ergänzen kann. Es finden regelmässig Treffen im deutschsprachigen Raum statt. Mehr dazu auf der Website der Deutschen Musiktherapeutischen Gesellschaft DGMT

How is creative music therapy with preterm infants and parents done in clinical practice?2020-02-16T18:46:41+00:00

In this video article, Friederike Haslbeck and Dirk Bassler illustrate how music therapy for preterm infants is done in the neonatology department of the University Hospital Zürich in Switzerland. The article and the related video in the Journal of Visualized Experiments JOVE includes facts, practical insights and details on

  • Goals
  • Methods and techniques with infants and parents for relaxation, stabilization, stimulation and development
  • Empowerment of the parents
  • Supporting parent-infant-bonding
  • Documentation
  • Interdisciplinary work
  • Follow-up
Where can I get music therapy in neonatal care?2020-02-16T09:31:23+00:00

Music therapy provided by professional music therapists exist in various neonatal care units in Europe. The following map shows where and is regularly updated, no warranty for completeness:

Wo finde ich Musiktherapie in der Neonatologie?2020-02-16T12:26:37+00:00

Musiktherapeutische Angebote von professionellen MusiktherapeutInnen in der neonatologischen Versorgung in Europa. Die Karte zeigt wo und wird fortlaufend ergänzt, keine Gewähr auf Vollständigkeit:

Wie funktioniert Kreative Musiktherapie in der Neonatologie?2020-02-16T17:34:46+00:00

In einem Videoartikel erklären Friederike Haslbeck und Dirk Bassler, wie am Universitätsspital Zürich Musiktherapie für frühgeborene Kinder und Eltern in der Neonatologie angeboten wird. Der Artikel und das Erklärvideo im Fachjournal JOVE enthält ausführliche Informationen und praktische Hinweise zu

  • Zielen der Musiktherapie
  • Methodische Durchführung mit Kind und Eltern zur Entspannung, Stabilisierung und Wahrnehmungsförderung
  • Empowerment der Eltern
  • Förderung der Eltern-Kind-Bindung

  • Dokumentation

  • Austausch im Team

  • Nachbereitung

Welche Musik ist für mein Kind am besten?2020-02-16T12:35:44+00:00

Natürlich Deine ganz eigene Musik, aus Deiner Kultur, aus Deiner Familie, aus Deiner Partnerschaft.

  • Gibt es Musik, die Deinem Kind bereits aus der Schwangerschaft vertraut sein könnte?
  • Hast Du in der Schwangerschaft bspw. eine bestimmte Musik gehört oder gesungen?
  • Oder hast Du bereits Geschwisterkinder in den Schlaf gesungen?
  • Hast Du ein Lieblingslied, das Du selber gerne magst und bei dem Du Dich besonders wohl fühlst?
  • Gibt es ein Lied, das für Euch als Paar und/ oder als Eltern von besonderer Bedeutung ist?

  • Erinnerst Du Dich vielleicht an Wiegen- und/ oder Kinderlieder aus Deiner Kindheit?

Dann kannst Du diese Lieder – oder auch nur Teile daraus, wie z.B. den Refrain – leise und ruhig für Dein Kind summen. Du kannst Euer Lieblingslied beim Singen immer wieder wiederholen. Und je einfacher ein Lied ist, desto besser – dann ist es umso beruhigender.

Wie das geht und sich anhört, zeigt dieses Video. Darin summt die Mutter zusammen mit der Musiktherapeutin den Refrain eines portugiesischen Wiegenliedes:

Zum Summen und Singen eignet sich besonders gut die Zeit beim Känguruen. Dann hört Dein Kind Deine Stimme nicht nur – es kann die Vibrationen auf Deiner Brust spüren, Dich riechen, Dich fühlen, Dich ganz und gar wahrnehmen. Und auch Du gestaltest so mit Deinem Kind einen ganz besonderen Raum der Begegnung und Ruhe.

Mehr Informationen und Tipps dazu

Du hast Fragen? Schreib uns!

[contact-form][contact-field label=“Name“ type=“name“ required=“true“ /][contact-field label=“E-Mail “ type=“email“ required=“true“ /][contact-field label=“Website“ type=“url“ /][contact-field label=“Nachricht“ type=“textarea“ /][/contact-form]

182 total views, 1 views today