Anfang September 2022 veranstaltete das UniversitätSpital Zürich zusammen mit den Spitälern Zollikerberg und Triemli erneut das Frühgeborenenfest. Ein Event, der das Leben kleiner Superheldinnen und -helden feiert. Familien, deren Kinder den Start ins Leben auf der Neonatologie verbracht haben, werden alle drei Jahre von engagierten Mitarbeitenden der drei Neonatologie-Stationen eingeladen. Und amiamusica war dabei.

Ein Wiedersehen, das die schwierige Zeit auf der Neonatologie Revue passieren lässt. Und doch ist es ein Fest der Freude. Ein Fest voller Emotionen, des Wiedersehens, der Dankbarkeit, an dem die Mitarbeitenden der Spitäler staunen und erkennen dürfen, wofür sie jeden Tag ihrer Arbeit, so nahe am Balanceakt des Lebens nachgehen. Es ist ein Fest für den Sieg der kleinen Wunder. Ein Fest, das das Leben feiert.

WUNDER-bare Momente

Die grossartige Organisation aller Beteiligten liess keine Wünsche offen. Die kleinen und grossen Gäste erwartete eine Tombola mit tollen Preisen, eine Hüpfburg und eine riesige Turnecke zum Austoben. Am Kinderschminkstand wurden bunte Kunstwerke auf strahlende Gesichter gemalt. Motivierte, unterhaltsame Clowns zauberten nicht nur den Kleinsten ein Lachen auf die Lippen. Und ein verführerisches Kuchenbüffet duftete mit den leckeren Hot-Dogs um die Wette.

Bild mit Kinderinstrumenten

Musik heilt, verbindet und teilt Freude

Duo Capolago

Auch amiamusica war dieses Jahr wieder mit dabei. Am Vereinsstand wurden Wiegenliederbücher und das neue Liederbuch «Mit dem Oktopus durchs Liedermeer» verteilt. Wir haben unsere wundervollen Grusskarten von der Papeterie LAZY DAY Paper verschenkt. Wir konnten intensive Gespräche über Musiktherapie führen und zu den Aktivitäten und Visionen von amiamusica aufklären.

Hauptattraktion war definitiv die fröhliche Livemusik. Während das Duo CapoLago mit Geige und Akkordeon Kinderlieder zum Besten gab, begleiteten Mitglieder des Vereins das Duett als «Backgroundsänger» und «Animateure». Sie brachten Kinderaugen zum Leuchten und Kinderfüsse zum Tanzen. Mitgebrachte Perkussionsinstrumente luden die Kinder zusätzlich zum Musizieren ein. So entstand eine grossartige Stimmung im klangvollen und rhythmischen Beisammensein. Sogar die Clowns konnten es sich nicht verkneifen, lauthals mit einzustimmen und sorgten mit einer spontanen Tanzeinlage für tolle Unterhaltung.

Bleibende Eindrücke

In die lebendige Runde blickend, huschte mir eine Gänsehaut über den ganzen Körper. Denn es sind die Emotionen, welche diesen Anlass zu einem ganz besonderen machen. Familien, die den Meilenstein Neonatologie endlich hinter sich lassen durften. Familien, die nun voller Stolz mit ihren kleinen Kämpferchen das Fest geniessen. Helden und Heldinnen in Weiss, die Weggefährten der Neonatologie: allesamt freudig über die Fortschritte, welche die Kinder in der Zwischenzeit erreicht haben.

Dankbarkeit lag in der Luft. Dankbarkeit, dass es Menschen gibt, die sich Tag und Nacht für frühgeborene Kinder einsetzen. Dankbarkeit über neu gewonnene Freundschaften. Dankbarkeit über den Sieg des Lebens. Und Dankbarkeit über ein Fest voller Liebesmühe für die Allerkleinsten: die kleinen Wunder, die uns jeden Tag bewusst machen, was Glück bedeutet.

Herzlichen Dank Uni Spital Zürich, Spital Zollikerberg, Stadtspital Triemli und allen Mitwirkenden für ein unvergessliches Frühgeborenenfest 2022!

Mehr Impressionen vom Fest haben wir im Video für Euch eingefangen. Viel Spass damit!

Video created by Ben Haslbeck © 2022

Und Eure Eindrücke?

  • Wie war das Frühgeborenenfest für Euch?
  • Was ist Euch besonders in Erinnerung geblieben?
  • Was wünscht Ihr Euch für das nächste Frühgeborenenfest?

Wir sind gespannt auf Eure Kommentare!

 165 total views,  1 views today